Blutdruckmessgerät kaufen

Was Sie vor dem Kauf wissen sollten!

Wer sich ein Blutdruckmessgerät kaufen möchte, der sollte vorab wissen, was genau er sich bestellt. Immerhin unterscheiden sich die Geräte zum Teil sehr stark preislich voneinander. Wer also unüberlegt und ohne zu vergleichen ein Blutdruckmessgerät bestellt, der bezahlt womöglich zu viel für sein Gerät. Andererseits kann es auch passieren, dass man im Anschluss unzufrieden mit seinem Kauf ist, da das Produkt nicht die erhofften Funktionen enthält. Der Preis spielt demnach beim Kauf zwar eine wichtige Rolle, viel wichtiger sind jedoch weitere Aspekte wie Messgenauigkeit, Handhabung, Lieferumfang und andere Merkmale, die ein Blutdruckmessgerät mitbringen sollte.

Blutdruckmessgerät kaufen

Worauf beim Kauf eines Blutdruckmessgerätes zu achten ist

Blutdruckmessgeräte gibt es inzwischen wie Sand am Meer und es ist alles andere als einfach, sich für den richtigen Hersteller und das richtige Produkt zu entscheiden. Sehr hilfreich ist es hingegen, sich zunächst mit den verschiedenen Marken auseinander zu setzen. Generell haben die von uns vorgestellten Marken allesamt einen guten Ruf, was die Produkte betrifft. Allerdings eignen sich zum Beispiel nicht alle Produkte für den Heimgebrauch nach Anraten eines Arztes. So gibt es Geräte, die lediglich beim Sport oder einfach mal aus Lust und Laune heraus, anwendbar sind und gegebenenfalls von ihren Angaben abweichen. Wichtig ist demnach, dass das Blutdruckmessgerät möglichst als Medizinprodukt anerkannt ist. 

 

Die Messgenauigkeit überprüfen

Inzwischen darf man von einem Blutdruckmessgerät erwarten, dass dieses eine möglichst hohe Messgenauigkeit mitbringt. Dabei kann man entweder den Herstellern und den Aussagen der Marken Vertrauen schenken, oder sich auf etwaige Prüfsiegel verlassen. Diese werden oft von der Stiftung Warentest und von der Deutschen Hochdruckliga vergeben, bekannt ist auch die Europäische Hochdruckliga. Diese Siegel zeigen, dass die Produkte anhand vieler Probanden und Testpersonen getestet und mit medizinischen Verfahren verglichen wurden. Dementsprechend kommen nicht alle Blutdruckmessgeräte in Frage, wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht, den Blutdruck professionell zu überwachen. Wichtig zu wissen ist auch, dass einige Geräte sogar selbst in Arztpraxen verwendet werden. Auch das spricht in der Regel für ein Produkt.

 

Handhabung

Technik ist in der Regel eine komplizierte Angelegenheit, mit der nicht jeder immer etwas anfangen kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Produkte einfach zu bedienen und zu steuern sind. Die meisten Blutdruckmessgeräte allerdings werden per 1-Knopf-Technik bedient, also ziemlich einfach und unkompliziert. Andere besitzen inzwischen ein Touchpad, sodass man keine Knöpfe mehr benötigt. Dies macht die Anwendung einfach und überschaubar, beispielsweise auch für Senioren.

 

Lieferumfang

Klar, das Blutdruckmessgerät sollte immer im Lieferumfang enthalten sein. Darüber hinaus gibt es aber auch diverse Hersteller, die einen sehr umfangreichen Lieferumfang anbieten. So ist es keine Seltenheit mehr, dass Käufer neben ihrem Gerät, auch noch eine praktische Reise- oder Aufbewahrungsbox zugeschickt bekommen. Sofern die Messgeräte per Batterie betrieben werden, sollten Ersatzbatterien enthalten sein. Auch das ist inzwischen Gang und Gäbe, sodass der Kunde sich nicht erst Batterien kaufen muss, um das Produkt nutzen zu können. In anderen Päckchen sind zudem USB-Kabel enthalten, um das Blutdruckmessgerät mit dem Computer verbinden und die Werte übertragen zu können. Darüber hinaus gibt es einige Blutdruckmessgeräte, dessen Werte mit einer kostenlos beigefügten App gespeichert werden können. Es lohnt sich also, einen Blick auf den Lieferumfang zu werfen.

 

Die Funktionen eines modernen Blutdruckmessgerätes

Generell sollte ein Blutdruckmessgerät den Wert der Diastole und der Systole anzeigen können. Diese beiden Werte geben schließlich den Blutdruck an, sodass man beide Werte getrennt voneinander ablesen können muss. In den meisten Fällen ist aber auch noch ein dritter Wert angegeben, welcher den Pulswert darstellt. Auch diese Funktion ist praktisch, möchte man lediglich seinen Puls beim Sport überprüfen. Darüber hinaus zeigen die meisten Geräte auch moderne Funktionen, wie beispielsweise das automatisierte Auf- und Abpumpen der Manschette am Oberarm und Handgelenk. Auch eine Abschaltautomatik ist in der Regel nützlich, um die Batterien oder den Akku zu schonen. Sehr viele Geräte erkennen inzwischen auch Herzrhythmusstörungen und warnen bei Arrhythmien. Auch werden manchmal Bewegungen oder andere Störfälle gefiltert und nicht in den Wert einbezogen.

 

Wo sollte ich am besten mein Blutdruckmessgerät kaufen?

Generell ist das Internet voll mit guten Angeboten, inkl. diversen Preisnachlässen und Sonderangeboten. Als sehr zuverlässig hat sich der Onlineversandhandel Amazon erwiesen. Von dort aus lassen sich ein oder gleich mehrere Produkte einfach nach Hause schicken. Dann können die Geräte ausgiebig getestet und im Bedarfsfall wieder zurückversandt werden. Diese Option besteht in einigen Apotheken oder im Handel vor ort oftmals nicht, zumindest nicht in diesem Umfang. Es lohnt sich also der Kauf auf Amazon und Co.

Das könnte Sie auch interessieren

Blutdruck senken Hausmittel

Blutdruck senken Hausmittel Knoblauch, Ingwer, Olivenblätterextrakt etc.Der Begriff Blutdruck bezeichnet den Druck des Blutes in einem Blutgefäß. Allgemein ist mit Blutdruck der Druck in den großen Arterien gemeint. Deshalb erfolgt in diesem Bereich auch die Messung...

Hypertonie

Hypertonie Bluthochdruck Ursachen, Folgen, SymptomeViele Menschen leiden daran, ohne es zu wissen. Erst wenn der Arzt im Falle einer Erkrankung eine Blutdruckmessung vornimmt, werden die Patienten mit der Diagnose Bluthochdruck (medizinisch Hypertonie genannt)...

Blutdruck messen

Blutdruck messen Linke oder Rechte Hand? | Kinder, Tiere | Ohne GerätRegelmäßiges Blutdruckmessen ist wichtig, um die eigenen Werte zu kennen und Bluthochdruck frühzeitig ausmachen zu können. Immerhin ist ein unerkannter, zu hoher Blutdruck, ein erheblicher...

Wer schreibt hier...

Herbert Havera

Herbert Havera

Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen.

Quellenangabe

Salonen JT, Korpela H, Nyyssönen K, Porkkala E, Tuomainen TP, Belcher JD, Jacobs DR Jr, Salonen R. Lowering of body iron stores by blood letting and oxidation resistance of serum lipoproteins: a randomized cross-over trial in male smokers. Journal of Internal Medicine 1995 Feb;237:161-8. PubMed PMID: 7852918

https://das-immunsystem.de/, aufgerufen am 01.08.2018
https://de.wikipedia.org/wiki/Blut, aufgerufen am 01.08.2018
http://www.drjastrow.de/WAI/EM/EMBlut.html, aufgerufen am 01.08.2018
https://www.labor-karlsruhe.de/, aufgerufen am 01.08.2018
https://www.planet-wissen.de/natur/anatomie_des_menschen/blut_saft_des_lebens/index.html, aufgerufen am 01.08.2018
https://www.netdoktor.at/krankheit/praeeklampsie-7798, aufgerufen am 01.08.2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen